So verlieren Sie Bauchfett beim Gehen – Schreddern Sie Ihr Bauchfett

Wie man Bauchfett beim Gehen verliert
Wie man Bauchfett beim Gehen verliert

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Bauchfett beim Gehen zu verlieren? Lesen Sie, um mehr zu erfahren. Gehübungen passen alle von der Kindheit bis zum Erwachsenenalter und dann in unseren späten Jahren.

Von kurzen Spaziergängen bis hin zu langen Spaziergängen, Wandern hat eine eigene Liebe in unseren Herzen. Schon jetzt hat die Forschung bewiesen, dass tägliches Gehen Ihr gesamtes Körpersystem intakt hält und länger funktioniert.

Ihre Beine sind die Superhelden Ihres Körpers und sie können das gesamte Körpergewicht alleine tragen. Ihr Bauch allein ist dafür verantwortlich, die Hälfte des Drucks auf Ihre Beine auszuüben, wenn Sie zur Kategorie der Fettleibigen gehören. Komisch aber wahr. 

Nun, es gibt bestimmte Möglichkeiten, wie Sie Ihr Bauchfett nur beim Gehen verlieren können. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Warum hartnäckiges Fett?

Wenn Sie an Bauchfett denken, ist nicht nur die Kalorienzufuhr gemeint. Hartnäckiges Fett ist viel mehr als das. Es gibt zwei Arten von Fetten in unseren Mahlzeiten. Fette mit niedriger und hoher Dichte. Fettzellen mit hoher Dichte spielen eine Rolle bei der Oxidation des Körpers und der Deckung des Energiebedarfs.

Gleichzeitig sammeln sich Fettzellen mit geringer Dichte im Körper an, was zu einem fettigen und massigen Aussehen führt. Fettzellen mit geringer Dichte spielen weder eine Rolle im Oxidationsprozess noch wirken sie als aktive Katalysatoren für den physiologischen Prozess. 

Es gibt zwei Arten der Fettverteilung im Körper. Viszerales Fett Bauchfett und viszerales Fett sind durch körperliche Übungen und intensives Gehen leicht zugänglich. Bauchfette sind schwer vom Körper zu verwerten.

Sie sind die letzten, die auf die heftigen Gehsitzungen reagieren. Bauchfett erfordert Regelmäßigkeit und Geduld, während es vom Körper verwendet wird. Dieser Prozess macht die Fettzellen sturer, den Körper loszuwerden. 

Bauchfett und Stoffwechsel

Wie man Bauchfett beim Gehen verliert
Wie man Bauchfett beim Gehen verliert

Ja, Sie haben richtig gehört. Ihre Fettzellen spielen eine Rolle in Ihrem Stoffwechselzyklus. Der Energiebedarf Ihres Körpers deckt bis zu drei Ebenen ab.

Das erste ist Glykogen, das leicht aus der Nahrung gewonnen wird, die Sie essen. Ihre Körperzellen können das Glykogen roh aufnehmen, um den Bedarf des Körpers zu decken. Glykogen ist die erste Türschwelle der Zellen, die nach Energie fragt. 

Zweitens kommt Fett. Fette werden im Körper in Form von Fettzellen gespeichert. Diese Zellen werden in Gegenwart von Sauerstoff oxidiert, um den Bedarf der Körperzellen zu decken. Wenn Sie fasten oder Ihre Kalorienaufnahme einschränken, kommen Fette ins Spiel, um zu verhindern, dass Ihr Körper zusammenbricht. 

Letztlich sind es Proteine, die die Bausteine ​​deines Körpers sind. Die dritte Türschwelle für Ihren Körper befindet sich auf der Endebene, wo Ihre Körperzellen beginnen, ihre Zellen zu fressen, um den Energiebedarf zu decken.

Dies ist ein entscheidender Schritt, da er zur Selbstzerstörung führen kann. Es ist besser, wenn Ihr Körper nicht auf dieses Niveau steigt. 

Gehen für Bauchfett

Sie möchten Ihr Bauchfett verlieren, aber vermeiden Sie es, für diese Gewichtheberübungen ins Fitnessstudio zu gehen. Dann ist Wandern die Lösung für Sie. Vergiss einfach Crunches und diese Gymnastik. Fangen Sie an, Ihre Füße zu bewegen, um Ihr Bauchfett zu verlieren.

Nach neuesten Forschungsergebnissen ist Gehen der beste Weg, um Ihr Bauchfett an Ort und Stelle zu halten. Täglich etwa sechzig Minuten zu gehen verbessert Ihr Bauchfett und Ihren gesamten Körpermechanismus. 

Versuchen Sie, an einem einzigen Tag innerhalb Ihrer Grenzen zu bleiben. Obwohl Ihr Körper die Grundregeln des Gehens bereits kennt, gibt es im gegenwärtigen Zustand noch gewisse Grenzen für Ihren Körper.

Versuchen Sie, die Grenzen der Gehzeit allmählich zu erhöhen. Wenn sich Ihr Körper an Ihre langen Marathonläufe anpasst, wird es einfacher, Ihre Zeiten zu erhöhen.

Kurze Auflagen mit hoher Intensität

Um Bauchgewicht zu verlieren, ist es nicht wichtig, immer auf lange Marathonläufe zu schießen. Es ist in Ordnung, wenn dein Körper nicht bereit für so lange Läufe ist. Du kannst kurze Läufe mit hoher Intensität machen, um Bauchfett zu verlieren. Auch diese Form des Fettabbaus hilft Ihnen, den Fettverbrennungsprozess einzuleiten.

Hochintensive Kurzläufe beinhalten eine maximale Laufdauer von fünf bis zehn Minuten. Nach einer Sitzung können Sie sich etwa drei bis vier Minuten ausruhen und dann dieselbe Sitzung wiederholen. 

Kurze Läufe mit hoher Intensität verringern ebenfalls die Chancen Milchsäurebildung in Ihren Muskeln, was zu Schmerzen und Krämpfen zwischen den Trainingseinheiten führt, da Ihre Muskeln ausreichend Zeit zum Ausruhen haben.

Die Streitkräfte können sich auch auf eine weitere Sitzungsrunde vorbereiten. Daher sind kurze Läufe mit hoher Intensität für Anfänger das perfekte Bild, um Bauchfett zu reduzieren. 

Was wird Gehen bewirken?

Wie man Bauchfett beim Gehen verliert
Wie man Bauchfett beim Gehen verliert

Wenn Menschen Kalorien reduzieren, besteht die Befürchtung, dass ihre Muskeln schlank werden könnten. Da Körpermuskeln stoffwechseltechnisch aktiver sind als Fett, ist dies die erste Zone, in der Ihre körperliche Betätigung hart wirkt.

Walking wirkt als Erhalter für Ihre Muskeln. Während du gehst, stärkst du deine Muskeln. In diesem Fall verbrennen Körperzellen die Fettzellen und leiten den Oxidationsprozess ein, um den Energiebedarf des Körpers zu decken. 

Auch dem altersbedingten Muskelschwund kann mit dieser regelmäßigen Bewegung entgegengewirkt werden. Dieser Prozess hilft Ihnen, die Muskelkraft für Ihr späteres Alter zu erhalten. Gehen verbessert auch die Gesamtflexibilität Ihrer Gelenke und macht sie funktionell kompatibler.

Zügiges Gehen ist eine hochintensive Übung, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie beim Gehen Bauchfett verlieren möchten. Halten Sie Ihr Tempo zehn bis fünfzehn Minuten lang und verlangsamen Sie es dann wieder auf das normale Tempo, das ist der Prozess des hochintensiven, zügigen Gehens.

Hochintensives, zügiges Gehen erzeugt einen plötzlichen Anstieg des Energiebedarfs im Körper. Ihr hoher Energiebedarf wird durch ergänzt Verbrennen der hartnäckigen Fettzellen in den Extremitäten und im Bauchbereich. 

Weitere Vorteile des Gehens

Wenn Sie Ihren Körper in Bewegung bringen, können Sie es vermeiden, ins Fitnessstudio zu gehen oder teure Geräte zu bestellen. Etwas Einfaches wie Gehen kann Sie auch gesund machen, wenn Sie es regelmäßig tun. Die Vorteile des Gehens beschränken sich jedoch nicht auf die Reduzierung des Bauchfetts.

Es gibt eine Reihe von Vorteilen des regelmäßigen Gehens. 

  • Halten Sie ein gesundes Gewicht und verlieren Sie Körperfett
  • Vorbeugung oder Behandlung verschiedener Gesundheitszustände wie Diabetes, Fettleibigkeit, MuskelkrämpfeUsw.
  • Herzerkrankungen verbessern
  • Stärken Sie Ihre Knochen und Muskeln
  • Verbessern Sie die Muskelaktivität
  • Behalten Sie das Energieniveau bei
  • Verbessern Sie Ihre Stimmung, Kognition, Ihr Gedächtnis und Ihren Schlaf
  • Bauen Sie Ihr Gleichgewicht und Ihre Koordination auf
  • Immunsystem verbessern
  • baut Stress und Anspannung ab

Rolle der Ernährung in Ihrem Bauchfett

Alles, was Sie tun und essen, wirkt sich direkt positiv oder negativ auf Ihren Körper aus. Wenn Sie diese zusätzlichen Unzen Bauchfett verlieren möchten, ist das Gehen allein nicht sehr vorteilhaft.

Wenn Sie die frittierten und verarbeiteten Lebensmittel in Ihrer Ernährung wiederherstellen, werden Sie mehr davon profitieren, wenn Sie diese zusätzlichen Zellen um Ihren Bauch herum reduzieren.

Wenn Sie anstelle von Snacks Protein- und Gemüsesuppe hinzufügen, fühlen Sie sich länger satt. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Kalorimeter zu warten und sich daran zu halten. Ernährung und körperliche Bewegung sind die zwei Seiten derselben Medaille. Beide zusammen werden Wunder in Ihrer Gesundheit bewirken.

Fazit

Das Hinzufügen von Gehen zu Ihrer täglichen Routine verliert Bauchfett und verbessert Ihre allgemeine Stoffwechselaktivität. Das Einbeziehen dieses Gehens verbessert auch Ihre Stimmung und Ihre mentalen Probleme. Walking ist eine Ein-Personen-Armee in der Medizin, die gleichzeitig auf verschiedene Themen abzielt. Sie kennen Ihre Körperwetten. Das Gehen nach Ihren Fähigkeiten wird Wunder für Ihre Gesundheit und Ihr Bauchfett bewirken. 

Das war also alles über unseren Artikel über Wie man Bauchfett beim Gehen verliert. Wenn Sie Fragen haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit. Wir helfen gerne weiter!

Cornell Heller

Hinterlasse einen Kommentar