So verlieren Sie Bauchfett, ohne Ihren Rücken zu verletzen – Behandeln Sie Ihren Rücken

Wie man Bauchfett verliert, ohne den Rücken zu verletzen
Wie man Bauchfett verliert, ohne den Rücken zu verletzen

Möchten Sie wissen, wie Sie Bauchfett verlieren können, ohne Ihren Rücken zu verletzen? Lesen Sie, um mehr zu erfahren. Bewegung ist wichtig, wenn Sie übergewichtig sind und versuchen, zusätzliches Bauchfett zu verlieren. Bauchfettschichten brauchen schwere Übungen. Es braucht mehr Drehungen und Wendungen vom unteren Rücken. Wenn Sie Rückenschmerzen haben, könnten diese Übungen schwierig sein. Was ist dann zu tun?

Viele andere Übungen können Ihre traditionellen Übungen ersetzen, die eine aktive Rückenbeteiligung erfordern. Aerobic ist eine solche Übung, die das Potenzial behält, Ihre zusätzlichen Unzen zu reduzieren, ohne Ihren Rücken zu verletzen. Intensitätstraining ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Sie Bauchfett reduzieren und Ihre Wirbelsäule gesund und glücklich halten können. 

Mittelfetter Bauch

Die Ansammlung von Fett im Mittelbauch ist in keiner Weise gesund. Fett sammelt sich in den Reisbereichen wie Oberschenkeln, Gesäß, Achselhöhlen und Bauch. Ein schlaffer Körper verursacht auch einen Verlust des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens, wenn Sie mit anderen zusammen sind. Ihre Hauptaufmerksamkeit wird jedes Mal abgelenkt, wenn Sie jemand ansieht. 

Außerdem ist zu viel Bauchfett nicht gut für die umliegenden Organe. Fett polstert die inneren Organe und wirkt im Winter isolierend. Aber übermäßiges Fett wirkt als Ballast und behindert die normale Aktivität der Organe. 

Wenn es darum geht, Bauchfett zu verlieren, braucht es die Aufmerksamkeit des gesamten Körpersystems. Bauchfett zu verlieren ist eine Sache des ganzen Körpers. Sie können nicht auf einen Bereich im Körper zeigen und daran arbeiten.

Der Körper als Gesamtsystem ist miteinander verbunden, wenn es um die Definition von Gesundheit geht. Alle Anstrengungen sollten darauf verwendet werden, das gesamte Körperfett zusammen abzubauen, anstatt auf einen einzelnen Teil abzuzielen.

Das Senken des Fettspiegels im Körper ist kein Kuchenschneider. Es erfordert Zeit und Hingabe ohne Ausreden. Neben der Bewegung ist auch die Kontrolle der Kalorien durch die Mahlzeiten ebenso wichtig. Diese beiden arbeiten zusammen, um dem Körper effektive Ergebnisse zu liefern.

Mit Cardio Bauchfett verlieren

Die einfachste Definition von Cardio-Übungen ist, sich zu bewegen. Nehmen Sie sich jeden Tag 30 Minuten Zeit und bringen Sie Ihren Körper dazu, sich von einem Ziel zum anderen zu bewegen. Zurückhaltend als Priorität sind einige Optionen in der Cardio-Übung enthalten. Dies sind zügiges Gehen, Treten eines Liegerads oder Schwimmen.

Cardio ist die beste Quelle, um Kalorien in kurzer Zeit auf sehr effektive Weise zu verbrennen. Regelmäßiges Cardiotraining verbrennt Kalorien und macht Sie den ganzen Tag über super aktiv. Cardio konzentriert sich auf alle Körpersysteme und betont die Herz- und Atemmuskulatur. 

Um das Fett auf einer größeren Ebene zu reduzieren, erhöhen Sie die Intensität des Cardio-Trainings. Der Wechsel zu hoher Leistung erfordert keine zusätzlichen Übungen zu Ihrer täglichen Routine, es genügt, wenn Sie das Tempo bei Ihren regelmäßigen Aktivitäten erhöhen. Übungen mit geringer Belastung, wenn sie energisch ausgeführt werden, halten Ihre Wirbelsäule an Ort und Stelle und Ihr Fett niedrig. 

Widerstandstrainingsübungen

Wie man Bauchfett verliert, ohne den Rücken zu verletzen
Verlieren Sie Bauchfett, ohne Ihren Rücken zu verletzen

Diese Übungen, um Bauchfett zu verlieren, ohne deinen Rücken zu verletzen, umfassen eine Reihe von Aktivitäten, die deine Muskeln etwas belasten. Im Allgemeinen denken die Leute, dass Druck auf den Körper dem Rücken schadet, aber das stimmt nicht!

Krafttrainingsübungen sind so konzipiert, dass sie die Muskeln belasten, nicht den Rücken. Wenn Sie Bauchfett verlieren möchten, ist es wichtig, Widerstandsübungen hinzuzufügen, die sich auf Ihre Bauchmuskeln konzentrieren.

Bauchbezogene Aktivitäten tragen zum Aufbau einer starken Körpermitte bei. Plank Holds und Bird Dogs sind unverzichtbare Übungen, um Ihrem Kern eine zusätzliche Prise Zähigkeit zu verleihen. 

Brunnen. Tatsächlich verbrennen Krafttrainingsübungen nicht so viele Kalorien wie Cardio. Aber es wird seine Ergebnisse später im Laufe des Tages zeigen. Vom Heben von Gewichten erleben Sie eine Nachbrenneffekt nach den Übungen.

Dies liegt daran, dass Ihr Körper die gebrochenen Fasern im Körper repariert. Die mageren Muskeln kurbeln den Gesamtstoffwechsel an, da mehr Energie benötigt wird, um die fehlenden Muskelfasern wiederherzustellen. Dies ist ein ganztägiger Prozess. Ihr Körper arbeitet auf zellulärer Ebene weiter, auch wenn Sie nichts tun oder nur schlafen. 

Hör niemals auf zu trainieren

Um Bauchfett zu verlieren, ohne deinen Rücken zu verletzen, solltest du niemals mit dem Training aufhören. Viele von Ihnen sind Menschen begegnet, die sagen, dass Sie mit dem Training aufhören sollten, wenn Ihr Rücken schmerzt. Das ist ein Mythos!!

Übung ist ein wichtiger Teil des Abbaus von Bauchfett, das Rückenfett senkt und Rückenschmerzen lindert. Die gesamte Torsorotation, seitliche Biegung und Vogelhunde helfen Ihrer Wirbelsäule, in Position zu bleiben und die Gesundheit zu erhalten.

Statisch zu sein ist nicht die Natur des Körpers. Es erfordert Bewegung aller Teile, um es fettfrei und in funktionsfähigem Zustand zu halten. Die Bewegung Ihrer Wirbelsäule mit den anderen Körperteilen ist wichtig für ihre Gesundheit.

Übungen zur Stärkung Ihres Rückens

Wie man Bauchfett verliert, ohne den Rücken zu verletzen
Wie man Bauchfett verliert, ohne den Rücken zu verletzen

Jede Bewegung deines Körpers braucht die Unterstützung deiner Rückenmuskulatur. Ob Übungen machen, um Bauchfett zu reduzieren oder im normalen Arbeitsalltag, für alles braucht man einen starken Rücken. Fordern Sie Ihren Rücken weiterhin heraus, indem Sie von Zeit zu Zeit Gewichte hinzufügen.

Dies wird die Stärke Ihres Rückens erhöhen und ihm eine richtige Form geben. Es gibt einige Übungen, die regelmäßig durchgeführt werden sollten, um Ihre Rückenmuskulatur zu verbessern. 

  • Das Widerstandsband zieht sich auseinander.
  • Latzug
  • Rückenverlängerungen
  • Abgehängte Reihe
  • Holzhacken
  • Vierbeiniges einarmiges Kurzhantelrudern
  • Breite Hantel über Reihe gebeugt
  • Langhantel Kreuzheben
  • Superman-Pose
  • Abtrünniges Hantelrudern
  • Umgekehrte Fliege
  • Klimmzüge
  • Unterarmplanken

Behalten Sie Ihre Körperhaltung bei

Ihr Rücken ist sehr empfindlich, wenn es um Haltungswechsel geht. Viele Menschen schlafen falsch oder tragen schwere Dinge, was sich negativ auf ihren Rücken auswirkt. Schmerzen aufgrund einer schlechten Körperhaltung können auch in den Nacken ausstrahlen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Körperhaltung korrigieren, wenn Sie auf einem Stuhl sitzen oder vor dem Schlafengehen ins Bett gehen. 

Achten Sie darauf, nicht zu lange in einer einzigen Haltung zu sitzen. Versuchen Sie, Pausen einzulegen, um Ihren Rücken- und Nackenmuskeln Ruhe zu gönnen, wenn Sie vor einem Laptop oder Ihrem Fernsehbildschirm sitzen. Trainieren Sie regelmäßig, um adäquate Muskeln für Ihre Körperhaltung aufzubauen und zu erhalten. 

Einen guten Schlaf nehmen

Schlaf zu vermeiden und dann zu einer kontinuierlichen Gewichtszunahme zurückzukehren, ist in der heutigen Zeit ziemlich üblich. Forscher haben bewiesen, dass unzureichender Schlaf der Hauptgrund für eine regelmäßige Gewichtszunahme sein kann.

Denn Schlafmangel stört den normalen Hormonspiegel im ganzen Körper. Das Hungerhormon ist das primäre Hormon, das seinen Status bei der geringsten Veränderung im Körper ändert.  

Schlafmangel kann den normalen Appetit der Person erhöhen oder verringern. In beiden Fällen ist die Gewichtszunahme das erste sichtbare Symptom des Körpers. Nicht genug zu essen führt auch zu einer Gewichtszunahme, da der Körper versucht, das Maximum an Energie zu speichern.

Daher trägt das Auslassen von Mahlzeiten oder das Essen von viel zu einer Gewichtszunahme bei. Aus diesem Grund ist eine Nacht mit gutem Schlaf unerlässlich, wenn Sie sich darauf konzentrieren, Bauchfett zu verlieren.

Fazit

In diesem Blog haben wir alle Übungen aufgelistet, die notwendig sind, um Bauchfett zu verlieren, ohne Ihren Rücken zu verletzen. Gehen Sie nicht zur Arbeit, wenn Ihr Rücken nicht gesund genug ist. Selbst für das leichte Übungsmuster muss Ihr Rücken fit genug sein, um die Schmerzen zu ertragen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Übungen für Ihren Körper zu wählen, die Ihren Rücken nicht verletzen.  

Übungen im Namen von Rückenschmerzen vollständig zu vermeiden, ist ein großes Nein. Ihr Körper ist nicht dazu bestimmt, den Teilen Ruhe zu geben. Es braucht regelmäßiges Formen und viel Arbeit, um in Form und fettfrei zu sein. Daher ist Bewegung in jeder Situation ein Muss.

Cornell Heller

Hinterlasse einen Kommentar