So verlieren Sie Gewicht auf Ihrer Brust – Befreien Sie sich von Ihrem Brustfett

Wie man an der Brust abnimmt
Wie man an der Brust abnimmt

Suchen Sie, wie Sie an Ihrer Brust abnehmen können? Wenn Sie eine Person im Fitnessstudio sind, müssen Sie sich in den Fitnesszyklen eines Tages bewusst sein, der als Brusttag bezeichnet wird. Ja, deine Brust hat einen bestimmten Tag im Fitnessstudio. Aber warum?

Abnehmen von der Brust ist eine ziemlich schwierige Aufgabe. Um diese harten Muskeln zu formen, brauchen Sie Ihre ganze Körperkraft und Hingabe. Nicht nur das, sondern Ihr Kalorienzähler hilft auch dabei, eine starke Grundlage für Ihre Brust zu schaffen.

Aber keine Sorge, es mag nach einem schwierigen Projekt klingen, aber hier sind einige supereinfache Tricks verlieren Sie das zusätzliche Gewicht auf deiner Brust. Lassen Sie uns einen kurzen Blick darauf werfen.

Die beste Übung, um Brustfett zu reduzieren

Drei Hauptmuskeln müssen beim Verbrennen von Brustfett konzentriert werden. Sie sind:

Alle unten aufgeführten Übungen zum Abnehmen an der Brust sind darauf ausgelegt, diese drei Muskeln stärker zu betonen. Darüber hinaus tragen Schulter-, Rücken- und Bauchmuskeln dazu bei, während der Trainingsroutine eine starke Brust aufzubauen.

Wenn es um die Routine geht, ist es notwendig, alle folgenden acht Übungen täglich zu befolgen, um Brustfett zu verlieren. Ohne die konsequente Ausübung dieser Übungen wäre das Abnehmen von der Brust so gut wie unmöglich. 

Schräge Liegestütze

Diese Übung ist obligatorisch, um den Körper schön aufzuwärmen. Aufwärmübungen bereiten die Muskeln auf ein intensives Trainingsprogramm vor. 

Halten Sie Ihre Hände an der Wand über Ihrem Kopf. Machen Sie einen 45-Grad-Winkel mit dem Boden. Senken Sie nun Ihre Brust und bringen Sie sie wieder in die Ausgangsposition zurück.

Flaches Bankdrücken

Legen Sie sich mit dem Rücken auf die Bank. Halten Sie Ihre Füße mit gebeugten Knien flach auf dem Boden. Dies wird Ihre Ausgangsposition sein. Halten Sie nun die Hanteln in der Hand und heben Sie sie Richtung Decke. Halten Sie die Position 20 Sekunden lang und kehren Sie zum ursprünglichen Termin zurück.

Halten Sie Ihren Rücken gerade und Ihre Hände gestreckt, um bei dieser Übung bessere Ergebnisse zu erzielen. Bitte halten Sie die Hanteln nicht zu lange Sekunden, da dies bei einem Missgeschick zu Verletzungen führen kann. 

Schrägbankpresse

Diese Übung ist dem Flachbankdrücken einen Schritt voraus. Nehmen Sie die Ausgangsposition ein, wie in der vorherigen beschrieben. Positionieren Sie nun das Gewicht über Ihrem Schlüsselbein. Bringen Sie das Gewicht auf Brusthöhe und halten Sie die Position 20 Sekunden lang. Bringen Sie dann die Gewichte wieder in ihre Ausgangsposition.

Bankdrücken ablehnen

Diese Übung ist genau das Gegenteil des Schrägbankdrückens. Nehmen Sie beim Flachbankdrücken die Ausgangsposition wie angegeben ein. Positionieren Sie nun die Gewichte von Ihrer unteren Brust zur Bauchregion. Beugen Sie nun Ihre Ellbogen, um die Gewichte nach unten zu Ihrer Brust zu bringen, und halten Sie die Position 20 Sekunden lang. Bringen Sie dann die Gewichte wieder in ihre Ausgangsposition. 

Denken Sie daran, in den obigen drei Übungen; Sie können die Zeitdauer des Haltens der Gewichte entsprechend der Körperkapazität ändern. 

Liegestütze

Dies ist eine bekannte Übung für alle Fitnessbegeisterten, die versuchen, ihre Brust in Form zu halten, während sie sich fragen, wie sie an ihrer Brust abnehmen können. Nehmen Sie zu Beginn dieser Übung die klassische Plank-Position ein. Halten Sie Ihre Hände breiter als die Schultern und die Beine gerade. Halten Sie Ihren Kern fest und beugen Sie Ihre Ellbogen, um Ihre Brust zum Boden zu bringen.

Gehen Sie so tief wie möglich auf den Boden und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. 

Kabelübergang

Für diese Übung benötigen Sie eine Kabelmaschine oder ein Widerstandsband, das über Ihrer Körpergröße verankert ist. Fassen Sie beide Griffe der Kabel und bringen Sie die Griffe vor Ihre Brust. Halten Sie die Position dort und versuchen Sie, die Griffe mit der zusätzlichen Beugung Ihrer Brustmuskulatur zu Ihrem Kern zu bringen.

Halten Sie die zweite Position und kehren Sie langsam zur Anfangsposition zurück.

Brust-Dip

Für diese Übung benötigen Sie eine Tauchstation. Greifen Sie die beiden Stangen der Ausrüstung fest mit Ihrer Handfläche. Strecken Sie Ihre Ellbogen und heben Sie Ihren Körper nach oben. Dann beugen Sie Ihren Körper und senken Sie Ihre Brust in Richtung Ihrer Hände. Halten Sie die Position für 20 Sekunden und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.

Widerstandsband-Pullover

Wie man an der Brust abnimmt
Wie man an der Brust abnimmt

Für diese Übung benötigen Sie ein Widerstandsband. Verankern Sie das Band über Ihrer Körpergröße und stellen Sie sich in die entgegengesetzte Richtung des Bandes. Fassen Sie das Band mit Ihren Handflächen und führen Sie es nach unten in Richtung Ihrer Hüften. Halten Sie die Position für einige Zeit und führen Sie das Band dann langsam über Ihren Kopf zurück. 

Festlegen einer Mindestanzahl

Wenn Sie versuchen, an einem bestimmten Brustteil des Körpers Gewicht zu verlieren, nimmt die Wiederholung von Übungssätzen natürlich zu. Die Auswahl einer bestimmten Zahl für sich selbst entsprechend Ihrer Körperkapazität hilft Ihnen, die zusätzlichen Pfunde von Ihrer Brust zu verlieren. 

Führen Sie die Übung zunächst in der Mindestanzahl durch und wiederholen Sie unheimliche Sätze nur dreimal hintereinander. Sobald Ihr Körper zur Gewohnheit geworden ist, können Sie die Anzahl entsprechend der Kapazität des Körpers erhöhen.

Flüssigkeitszufuhr ist notwendig

Die Anleitung zum Abnehmen an der Brust ist unvollständig, ohne die richtige Flüssigkeitszufuhr für Ihren Körper zu erwähnen. Lassen Sie Ihren Körper niemals mitten in der Sitzung austrocknen, während Sie Brustübungen durchführen. Es kann zu negativen Auswirkungen auf den Körper führen, wenn Sie sich auf das Abnehmen konzentrieren. Um solche Bedingungen zu vermeiden, versuchen Sie, zwischen Ihren intensiven Sitzungen Schlucke zu nehmen. Wenn Ihnen das zu hektisch ist, machen Sie nach 3-4 Übungssätzen eine Pause. 

Sie können Ihr normales Wasser auch durch Energydrinks oder Proteinshakes oder andere Alternativen Ihrer Wahl ersetzen. Es wird Ihre Energie während der gesamten Sitzung steigern und Sie fühlen sich energiegeladener für eine weitere Runde. 

Rolle der Ernährung

Egal, ob Sie an einem bestimmten Körperteil oder an allen zusammen abnehmen möchten, ein Kalorienzähler ist ein Muss. Das Training ohne den Kalorienregler fühlt sich an, als würde man auf einer Sackgasse ohne Ziel oder Richtung fahren. Die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, wirkt sich direkt auf Ihren Körper aus, wenn es um die Fettverteilung geht. 

Manche Menschen sammeln zusätzliche Fettschichten in ihren Brustmuskeln an, wodurch ihre Brust voluminöser erscheint als die anderen Körperteile. Die Kontrolle der Ernährung ist ein Muss bei schwerem Training, wenn sie sich darauf konzentrieren, diese zusätzlichen Fettschichten aus der Brustregion zu entfernen.  

Einige der Ernährungsgewohnheiten, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Brustfett zu senken, sind:

  • Zucker in jeglicher Form einnehmen
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Einnahme stark verarbeiteter Lebensmittel
  • Einnahme von Nahrungsmitteln mit großer Proteingröße
  • Bringen Sie viel Gemüse zusammen

Andere Gründe für eine fette Brust

Es ist wichtig, die Gründe zu kennen, bevor man weiß, wie man an der Brust abnimmt. Wenn es um Brustfett geht, haben viele Menschen mit zunehmendem Alter die Erfahrung gemacht, dass ihre Brust schlaff und sperrig wird. Im Alter werden ihre Muskelfasern schwach und geben das Aussehen einer fettigen Brust. Einige andere Gründe können jedoch sein:

  • Sitzende Lebensweise
  • Ungesunde Ernährungspläne
  • Verteilung des Körperfetts
  • Unzureichende Übung
  • Expandierende Fettzellen der Brustregion
  • Grundkrankheit
  • Entwicklung eines Tumors im Brustbereich

Fazit

Beim Abnehmen, Brusttraining und Ernährung gehen beide Hand in Hand, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Brustmuskeln gelten immer als der bestimmende Teil der Anatomie. Vom Bodybuilder bis zum Powerlifter sind fettfreie Brustmuskeln ein Muss.

Darüber hinaus helfen Brustmuskeln auch bei vielen Armbewegungen. Eine fette Brust kann die freie Bewegung der Brustmuskulatur einschränken. Aus diesem Grund ist der Verlust von Brustfett ein wichtiger Faktor, da sie als funktioneller Ausgangspunkt des Körpers fungieren. Beginnen Sie mit diesen Tipps zum Abnehmen an Ihrer Brust und sehen Sie, wie viel besser Ihre Brust in nur wenigen Wochen aussieht und sich anfühlt!

Cornell Heller

Hinterlasse einen Kommentar